Skip to content Skip to main navigation Skip to search
Laborschmelzöfen (LAB)

Laborschmelzöfen (LAB)

Die LAB-Baureihe ist speziell für Labor- und Forschungsanwendungen konzipiert.
Close

LAB-Öfen sind erhältlich mit vorgefertigten Tiegeln oder feuerfesten Auskleidungen und eignen sich perfekt für: Edelmetallschmelzen/-verfeinern, künstlerisches Gießen, Feinguss, Schnellschmelzen zur Legierungsqualifizierung, Probeguss für Spektralanalysen, Dental-/Medizinlegierungen und das Schmelzen nuklearer Materialien. Der LAB ist in zwei Ausführungen erhältlich: ein manuell kippbares Modell mit einer max. Kapazität von 7 kg; ein hydraulisch kippbares Modell für Mengen von 7 bis 40 kg. Der LAB ist erhältlich mit vorgefertigten Tiegeln oder feuerfesten Auskleidungen und eignet sich perfekt für künstlerisches Gießen, Schmelzen von Edelmetallen, Probeguß für die Spektralanalyse, Dental-/medizinische Legierungen, Präzisionsgießverfahren und das Schmelzen nuklearer Materialien. 

MEHR ERFAHREN

Induktionsschmelzen
Induktives Schmelzen

Die induktive Erwärmung ist eine kluge und bewährte Methode, Metall und Glas zu schmelzen.

Download

MEHR AUS DER FAMILIE

Induktive Bolzenerwärmungsanlagen (CHC)
Blockheizungssysteme (CHC) Zum Produkt
Erwärmungsanlagen für Stabenden in horizontaler Ausführung (CBB)
Horizontale Partialerwärmer (CBB) Zum Produkt
Vertikale Partialerwärmer (CHV)
Vertikale Partialerwärmer (CHV) Zum Produkt
Einachsige Schmelzkippöfen (FIB)
Einachsige Schmelzkippöfen (FIB) Zum Produkt
Doppelachsige Schmelzkippöfen (DAB) Zum Produkt
Doppelachsige Schmelzkippöfen (DAB)
Schmelzofen mit beweglicher Spule (FIM) Zum Produkt
Rollenherd-Schmelzofen (FAR)
Rollenherd-Schmelzofen (FAR) Zum Produkt