Industrie 4.0 – heißer denn je

Die Induktionserwärmung spielt in der vernetzten Industrielandschaft eine wichtige Rolle. Konzentrierte und kontrollierbare Erwärmung vereinfacht den Herstellungsprozess. Außerdem unterstützen Remote-Dienste, um Daten für die Analyse zu sammeln, Ersatzteilhandling zu verbessern und die Notwendigkeit von Inspektionsreisen zu minimieren.

Sicherstellung der Betriebszeit

Die digitale Vernetzung von Maschinen ist der Kern von Industrie 4.0. Wenn jedoch Maschinen von einander abhängig sind – und das über Unternehmensgrenzen hinweg – können selbst kleine Störungen Ketteneffekte verursachen, die die Produktion verlangsamen. Die Gewährleistung der Betriebszeit in allen Produktionsbereichen ist von entscheidender Bedeutung für die Einhaltung der Lieferzeiten, die Vermeidung von Vertragsstrafen und letztendlich für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs.

 Die Erwärmung ist in vielen integrierten industriellen Prozessen von entscheidender Bedeutung. Mit Induktionserwärmung erreichen Sie in kürzester Zeit genau die Wärme, die Sie benötigen, wo Sie sie benötigen. Die Erwärmung ist nicht nur schnell und präzise, sondern auch kalkulierbar. Das Erwärmungsergebnis ist immer wieder dasselbe. Ihre Produktion kann ungestört verlaufen.

 

Bereit für Remote-Dienste

Die neuen Generationen von Minac  (mobile Induktionserwärmung) und Sinac (stationäre Induktionserwärmung) sind mit digitalen Steuersystemen für die Industrie 4.0 ausgestattet. Mit der Fähigkeit, Daten zu erfassen und auszutauschen, stehen alle Möglichkeiten für die Analyse der Betriebsleistung, für die Planung von Wartungsarbeiten sowie für die Fehlersuche offen, ohne dass eine Anwesenheit vor Ort erforderlich ist. Alles, was Sie sich im Bereich der Remote-Dienste vorstellen können, steht für Sie bereit – wenn Sie es wünschen.

 

Die Präzision der Induktionserwärmung ist ein enormer Vorteil. Industrie 4.0 basiert auf dem Zugang zu Informationen über jedes Werkstück – vom Rohmaterial bis zum fertigen Produkt. Je präziser die Erwärmung, desto präziser die Informationen.

 

 

Womit sollten Sie beginnen?

Ihre Reise hin zur  Industrie 4.0 hat wahrscheinlich schon begonnen. Vielleicht nennen Sie es anders – beispielsweise „Effizienzsteigerung“, „nachhaltigere Produktion“ oder „niedrigere Herstellungskosten“. Es kommt darauf an, was Sie erreichen wollen. Und mit Induktionserwärmung können Sie viel erreichen. Eine saubere und umweltfreundliche Technologie, die im Vergleich zu Öfen viel Platz spart und zur Schaffung einer gesunden und sicheren Arbeitsumgebung beiträgt – nur um einige Vorteile zu nennen. Erfahren Sie, wie die Induktionserwärmung Sie in die Zukunft bringt – kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin.