Über EFD InductionImpressumKarrierenSitemapPrint page • Choose language:
HardLine

HardLine

Anlagen zur induktiven Wärmebehandlung 

 

HardLine ist unser Sortiment an stationären Wärmebehandlungssystemen für das Randschichthärten und Durchhärten. Kernstück jeder HardLine-Maschine ist ein Sinac-Generator von EFD Induction, einer der modernsten Frequenzumrichter für Induktionserwärmungsanlagen. Diese gefragten Umrichter sorgen für optimale Härteergebnisse – Tag aus, Tag ein, Jahr für Jahr.

 

Zur HardLine-Produktfamilie gehören vertikale und horizontale, centerless Standardmaschinen wie auch maßgeschneiderte Maschinen. Diese in Verbindung mit parallelen und/oder seriellen Induktionsgeneratoren mit großem Frequenz- und Leistungsspektrum.

 

Broschüre  HardLine

Induktives Härten

Das Härten ist eines der hauptsächlichen Anwendungsgebiete von EFD Induction. Tausende unserer Lösungen für das Härten sind auf der ganzen Welt im Einsatz – viele davon in der Automobilindustrie.  

 

Der Hauptvorteil der induktiven Erwärmung für das Härten ist, dass es nur ein paar Sekunden dauert. In einem Ofen kann der gleiche Prozess Stunden oder sogar Tage dauern. Wie ist das möglich?  

 

Die Antwort ist, dass durch die Induktion Wärme phänomenal schnell erzeugt wird. Dies bedeutet wiederum, dass Sie das Härten in den Produktionsprozess integrieren können. Das Härten in einem Ofen ist zeitaufwendiger (größerer Wärmeverlust) und erfordert den Transport der Werkstücke entweder zu Ihrem eigenen Ofen oder zu dem eines Subunternehmers.  

 

Die Integration des Härtens in die Produktionslinie reduziert Ihre Vorlaufzeiten erheblich. Sie haben volle Kontrolle über Qualität, Lieferzeiten und Kosten. Die Werkstücke müssen nicht in großen Mengen hin und her transportiert werden, was Energie spart und die Umwelt schont. Und nicht zu vergessen: Sie reduzieren den administrativen Aufwand auf ein Minimum.

 

Produktblatt:  Induktives Härten
Induction tempering

Induktives Anlassen

Die Lösungen für das Anlassen von EFD Induction sind in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie vertreten. Genau genommen kann das Anlassen an allen gehärteten Werkstücken – Stäbe, Wellen, Gelenke usw. – durchgeführt werden.

 

Ein Werkstück anzulassen dauert nur etwa zehn Sekunden, ganz anders als in einem Ofen, wo es einige Stunden dauern kann. Der Grund dafür ist, dass die Wärme bei der Induktion direkt in dem Material erzeugt wird, genau da, wo Sie sie brauchen.

 

Dies bedeutet, dass das Anlassen direkt in Ihre Produktionslinie integriert und somit der Durchsatz erhöht, die Flexibilität gesteigert und der Platzbedarf verringert werden kann.

Auf gleicher Linie mit führenden Autoherstellern

EFD Induction ist seit Jahren ein vertrauenswürdiger Lieferant von Lösungen zur induktiven Erwärmung für zahlreiche Autohersteller in Nordamerika und Europa. Wir arbeiten außerdem mit vielen Tier One-Zulieferern und Subunternehmern zusammen.

 

Die Induktion wird in einer Vielzahl von Bereichen der Automobilindustrie verwendet, wie zum Beispiel:

 

 

HardLine ist eine der fünf Produktfamilien von EFD Induction für Randschicht oder Durchhärteaufgaben.
HardLine Centerless-Wärmebehandlungsmaschinen. Übersicht über CC- und CP-Systeme.
HardLine Vertikal-Härtemaschinen
HardLine–Maschinentypen. Es gibt vier verschiedene HardLine-Vertikal-Härtebaureihen. Jede wurde für einen spezifischen Werkstückgrößenbereich entwickelt: VS, VM, VL, VXL.
Induktionshärten. Was macht es so effektiv? Immer mehr Unternehmen wählen zum Härten die induktive Erwärmung. Hier sind die vier Hauptgründe, weshalb das Induktionshärten die bessere Wahl ist.
Englisch - Hardening large rings and gears.
How to reduce distortion and costs when hardening small gears
Englisch - Crankshaft hardening
Englisch - Camshaft hardening