Über EFD InductionImpressumKarrierenSitemapPrint page • Choose language:

Ausbildung zum Mechatroniker


Das erwartet Euch

Als zukünftiger Mechatroniker baust du Systeme, die sowohl aus mechanischen als auch aus elektronischen oder informationstechnischen Bauteilen bestehen. Zum Beispiel Roboter für die industrielle Produktion, Waschmaschinen oder Fahrzeuge mit Elektroantrieb.

Bevor es an die eigentliche Bastelei geht, studierst du zunächst Schaltpläne und Konstruktionszeichnungen. Dann legst du los: Steuerungen einbauen, Leitungen verdrahten, Metalle bearbeiten oder elektronische Bauteile mit mechanischen Bauteilen wie Pumpen oder Ventilen verbinden. All dies zählt zu deinen täglichen Aufgaben als Mechatroniker oder Mechatronikerin.



Dauer und Vergütung

Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre.

1. Ausbildungsjahr EUR 994,00

2. Ausbildungsjahr EUR 1.056,50

3. Ausbildungsjahr EUR 1.149,50

4. Ausbildungsjahr EUR 1.211,50


Voraussetzungen

Um erfolgreich in die Ausbildung zum Mechatroniker zu starten, solltest du dich selbstverständlich für Mechanik, Elektronik und auch Informatik interessieren. Du hast Spaß daran, mehr über diese Bereiche zu lernen? Dann ist die Ausbildung das Richtige für dich!

Außerdem hilft es dir, wenn du gute Noten in Mathe und Physik hast. Die brauchst du z.B. für Berechnungen oder um mechanische Abläufe nachvollziehen zu können.

Diese Voraussetzungen solltest du noch mitbringen:

• Du bist handwerklich geschickt – die Techniken wie Schweißen und Löten lernst du dann in der Ausbildung.

• Du hast gute Englischkenntnisse – so kannst du Montageanleitungen in englischer Sprache lesen.

• Du kannst dir Dinge gut räumlich vorstellen. Das hilft dir beim Lesen von Konstruktionszeichnungen.

• Du arbeitest selbstständig und sorgfältig.

• Mit einem guten Haupt- oder Realschulabschluss wirst du von den Unternehmen bevorzugt eingestellt.


Abschluss

Mechatroniker


Ansprechpartner

Jörg Bergmann

Tel.: 0761/8851-165

E-mail: joerg.bergmann@efd-induction.com


Links