Über EFD InductionImpressumKarrierenSitemapPrint page • Choose language:
Haushaltsgeräte

Haushaltsgeräte

Wie Sie sicher wissen, enthalten Kühl- und Gefrierschränke eine Menge Kompressorteile, die hartgelötet werden müssen. Nicht zu vergessen sind all die Wärmeelemente in Geschirrspül- und Waschmaschinen. Auf dem Gebiet der Lösungen für das Hartlöten von Weißwaren reicht unsere fachkundige Erfahrung bis in die frühen sechziger Jahre zurück. Sie umfasst das Hartlöten von Anschlüssen von Rohr zu Rohr, Rohr zu Gerät und Rohr zu Ventil.

 

Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Sie zum Hartlöten im Induktionsverfahren keinen Isolationsschutz benötigen. Dies macht die Bearbeitung einfacher als die Bearbeitung mit Gas. Der Bearbeitungsprozess ist schneller und die Gefahr für Fehler niedriger. Außerdem enthalten moderne Weißwaren mehr schmelzempfindliche Kunststoffteile, was die Verwendung der Induktion zusätzlich fördert.

 

Die induktive Erwärmung kann auch für das Hartlöten von Wasserhähnen (Rohr zur Fassung, Gewindeeinsatz) verwendet werden. Da die Wärme zielgenau, kontrollierbar und wiederholbar ist, erzielen Sie starke, leckdichte und korrosionsbeständige Verbindungen, die auf eine kosteneffektive Weise hergestellt sind.