Über EFD InductionImpressumKarrierenSitemapPrint page • Choose language:
Glühen von Rohren und Rohrleitungen

Glühen von Rohren und Rohrleitungen

EFD Induction hat eine Reihe von Systemen zum Glühen von ganzen Werkstücken und Schweißnähten entwickelt, die Ihre speziellen Anforderungen erfüllen können. Übliche Anwendungsgebiete sind das Glühen von Qualitätsstählen und Edelstahlrohren, die gemäß verschiedenen Vorschriften, wie z. B. den API-Vorschriften, angefertigt sind.

 

Es hat viele Vorteile, EFD Induction für das Glühen von Rohren und Rohrleitungen zu wählen. Einige Beispiele sind ein konstanter Leistungsfaktor im gesamten Leistungsbereich, schnelles Heben von Spulen um durch offene Nähte und zu großem Formbett verursachte Schäden zu vermeiden, sowie eine kontinuierliche elektronische automatische Lastenanpassung. Für den Wechsel von Rohrgröße oder Rohrwanddicke sind auch keine Bedienereingriffe notwendig.

 

Im Bereich des Glühens von Schweißnähten gibt es noch zwei smarte Lösungen von EFD Induction, die etwas näher zu betrachten sich lohnt: Das Glühen von Schweißnähten im Lauf- und im Orbitalverfahren.

 

Beim Glühen von Schweißnähten im Laufverfahren werden die Induktionsspulen horizontal über die Rohrnähte bewegt. Dies garantiert eine durchgehend einheitliche Temperatur bis hin zu den Rohrenden, was eine erhebliche Abfallminderung zur Folge hat.

 

Beim Folgen der Schweißnaht im Orbitalverfahren garantiert eine optische Kamera eine konstante Erwärmung der Schweißnaht. Die Kamera folgt ganz einfach der Naht längs einer weiß gekennzeichneten Linie auf dem Rohr und gleicht positionelle Veränderungen durch Drehen der Induktionsspulen (+/- 15°) aus.